Die Anschaffung eines Hundes will gut überlegt sein, denn je nach Rasse übernimmt man eine Verantwortung für etwa 10 bis 15 Jahre.
Wer noch keine Hundeerfahrung besitzt, sollte sich daher vorab informieren, was zu einer artgerechten Haltung gehört.
Die richtige Ernährung sollte selbstverständlich sein; Essensabfälle und Süßigkeiten können der Gesundheit des Hundes schaden..
Nicht unterschätzen dürfen Hundebesitzer auch die regelmäßigen Kosten für Futter, Hundesteuer, Versicherung, Tierarzt und Urlaubsunterbringung.

Eine weitere Rolle spielt der Zeitfaktor, denn für einen Hund braucht man ausreichend Zeit.
Morgens, mittags und abends eine Viertelstunde um den Häuserblock zu gehen, reicht da nicht aus.
Wer nicht bereit ist, sich mehrmals täglich bei Wind und Wetter draußen zu bewegen, für den ist ein Hund ganz sicher nicht das richtige Haustier.
Neben körperlicher Bewegung ist auch geistige Anregung wichtig.
Spielen, Toben und Trainingsübungen halten Hunde im Kopf fit und verstärken die Bindung zu ihren Menschen.
Ein Hund ist ein Rudeltier, das beschäftigt werden will und leidet, wenn es ständig allein ist.
Sind alle Familienmitglieder berufstätig, sollte man jemanden beauftragen, sich im Laufe des Tages um das Tier zu kümmern.
Keinesfalls löst man das Problem mit Hilfe eines zweiten Hundes, in der Hoffnung, die beiden würden sich schon miteinander beschäftigen.
Einen Hund sollte man sich deshalb nur anschaffen, wenn man für das neue Familienmitglied genügend Zeit und Zuwendung aufbringen kann.

Die richtige Erziehung ist ein weiterer wichtiger Aspekt, denn ein Hund muss von Anfang an lernen, was er darf und was nicht.
Um keine Fehler zu machen, empfiehlt sich Fachliteratur oder der Besuch einer Hundeschule.
Inkonsequenz und vor allem Gewalt müssen in jedem Fall vermieden werden, niemals sollte man einen Hund schlagen, schon gar nicht mit der Leine.
Sie ist das wichtigste Arbeitsgerät, stellt eine Verbindung zwischen Hund und Hundebesitzer dar und ihr Anblick muss beim Hund positive Gefühle auslösen.

admin

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren