Der perfekte PC – Mehr als nur ein Heimcomputer

Ein PC, der auschließlich für minimalistische Zwecke genutzt wird, sollte mitunter auch preisgünstig sein. Daher lohnt es sich beim Zusammenstellen der Hardware Preise zu vergleichen und eventuell sogar beim Zusammenbau zu sparen – aber dazu später mehr.

Wo sollte man bei seinem PC mehr investieren – wo sollte man sparen?

Sofern man einen einfachen PC benötigt, welcher tendenziell nur für Heimanwendungen wie Office oder das Internet verwendet wird, so sollte man in der Regel an der Grafikkarte sparen, da diese für solche Anwendungen vollkommen überflüssig ist. Bestenfalls reicht Ihnen eine sogenannte Onboard-Karte, die bereits auf dem Motherboard vorhanden ist, so dass Sie nicht einmal eine Grafikkarte für Ihren PC extra kaufen müssen.

An Komponenten wie dem Arbeitsspeicher und gerade an dem Prozessor sollten Sie eher nicht sparen, es sei denn Sie sind ein wirklich anpruchsloser Nutzer, der auch mal etwas Geduld hat. Weiterhin ist das Motherboard zwar leistungsmäßig relativ irrelevant, dennoch sollte ein Markenmotherboard verwendet werden, da Billigproduktionen meistens nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. Beispielsweise kommt es vor, dass Kondensatoren nach ca. 3 Jahren durchplatzen – wer dann nicht unverzüglich reagiert, riskiert auch noch weitere Schäden. Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass man am Gehäuse (Tower) ruhig sparen kann, aber man beim Netzteil keines verwenden sollte, das zu wenig Leistung liefert, denn leistungsschwache Geräte verbauen viele Billiganbieter mit fatalen Folgen, die oftmals erst nach Ablauf der Garantiezeit auftreten. Das heißt im Klartext von meiner Seite: Finger Weg von gewissen Internetshops/Auktionen. Lassen Sie sich lieber vom Händler Ihres Vertrauens in Ihrer Umgebung beraten!

Und hier nun eine Zusammenstellung für einen durchschnittlichen Home PC

Gehäuse: Geh Desk Coolermaster 360 black
Motherboard: ASUS Barebone V6-P5G41E
CPU: Intel Dual Core E6500 boxed 2.93GHz
Kühler: Original Intel-Boxed Kühler
Arbeitsspeicher: 4096MB DDR3 Speicher
Festplatte: Samsung 500GB SATA II Festplatte
Laufwerk: DVD Rekorder von LG GH22NS50 SATA

Und hier für einen überdurchschnittlichen Home PC

Gehäuse: Geh Desk Coolermaster 360 black
Motherboard: Barebone ASUS V7-P8H67-E
CPU: Intel Core i3-2100 2×3.10 GHz boxed
Kühler: Original Intel-Boxed Kühler
Arbeitsspeicher: 4096MB DDR3 Speicher
Festplatte: Samsung 500GB SATA II Festplatte
Laufwerk: DVD Rekorder von LG GH22NS50 SATA

Fazit: Gehen Sie bestenfalls zum Verkaufsshop in Ihrer Umgebung und lassen Sie sich dort von Fachleuten beraten oder lassen Sie sich einen der präsentierten Home-PC`s zusammenstellen und meiden Sie möglichst zu Ihren eigenen gunsten den Kauf von lockreichen Internetangeboten.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren