Ischgl – Ein Paradies für Skifahrer und Partykönige

Ischgl, ein ehemaliges Bergbauerndorf in einem der westlichsten Täler Tirols, dem Paznauntal, hat sich zum Mekka des Skisports und führenden Eventtourismus im Après-Ski entwickelt.Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und alle Wintersportfans treffen sich hier jedes Jahr um auf 238 km Pisten, die perfekt präpariert sind, Spaß und Aktion zu erleben. 44 Seilbahn- und Liftanlagen sorgen für den bequemen und sicheren Transport der Sportler in dem Ski Paradies. Von Ende November bis in den Mai hinein kann an den Nordhängen, die als sehr schneesicher gelten, auf einer Höhe von 2000m bis 2872 m dem Skivergnügen freien Lauf gelassen werden.
Unter die Top Ten bei den besten Alpen Skigebieten hat es die Arena Ischgl / Samnaun geschafft. Durch das ausgebaute Beschneiungssystem gibt es keinen Schneemangel in Ischgl. Es gibt ca. 38 km leichte Piste, ca. 127 km mittlere Piste und ca. 45 km schwere Piste. So ist für jeden Anspruch die richtige Piste zu finden. Ganz neu ist die Sonnenbahn B5, die in der Saison 2011 / 2012 eröffnet wird. Diese Bahn ist auch für Kinder geeignet, die in den Sesseln mit einem Erwachsenen als Aufsichtsperson und dann zu fünft sitzen dürfen.

Viele Top Hotels, Ferienhäuser und Berghütten bieten eine optimale Übernachtungsmöglichkeit in Ischgl und in den zahlreichen Restaurants und Bars wird auch mit leckeren Speisen der Region für das leibliche Wohl gut gesorgt. Jeweils zum Saisonbeginn und Saisonende werden in Ischgl riesen Popkonzerte gefeiert. Internationale Stars und Sternchen kommen regelmäßig um hier die Leute zu begeistern und Party zu machen.

In Ischgl werden die Nächte zum Tag gemacht. Tanzen, Lachen, Flirten und Genießen stehen ganz oben im Programm. In der Metropole des Lifestyles lassen sich auch erfahrene Partygänger immer wieder begeistern.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren