Lange Schlangen im Supermarkt – So entgehen Sie dem Stress

Wer kennt es nicht: Einmal in der Woche steht der Großeinkauf im Supermarkt auf dem Plan! Das Aussuchen der Lebensmittel ist noch einfach – beim Anstehen an der Kasse verhält es sich schon anders. So oft Sie wollen, können Sie die Schlange wechseln, doch irgendwie geht es nirgendwo schneller. Das kommt Ihnen nicht nur so vor. Es ist wirklich wahr: Zahlreiche Tests haben ergeben, dass die durchschnittliche Wartezeit an Schlangen im Supermarkt sich nur um einige Sekunden unterscheidet. Egal in welche sie sich einreihen, nur selten sparen sie bei diesem Vorhaben Zeit ein.

Das ist in den meisten Fällen damit zu begründen, dass gerade in den kürzesten Schlangen Käufer zu finden sind, die entweder viele Artikel bei sich haben, oder die Anliegen vorweisen die mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Um diesen langen Wartezeiten im Supermarkt endlich zu entgehen, gibt es also nur noch eine Möglichkeit: Die beste Zeit wählen! Doch wann ist diese denn genau?

Da die Öffnungszeiten im Supermarkt mit der Zeit immer weiter verlängert wurden, steht dem Käufer eine weite Zeitspanne zur Verfügung. Hier erweist es sich oft als sinnvoll, entweder sofort bei Öffnung den Laden zu betreten oder dies in der letzten Stunde zu tun, denn nur selten sind zu diesen Zeiten vielen Menschen im Supermarkt anzutreffen. Doch auch in der Mittagszeit wird das Einkaufen durchaus zu einer angenehmen Aufgabe, die mit kurzen Wartezeiten belohnt wird. Probieren Sie es am besten gleich bei Ihrem nächsten Großeinkauf aus und verabschieden Sie sich endgültig von den langen Schlangen in ihrem Supermarkt!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren