Urlaub an der Mittelmeerküste: Entdecken Sie Tunesien, das nördlichste und zugleich kleinste Land Afrikas: lange Sandstrände, beeindruckende Landschaften, blaues Meer und grüne Oasen, freundliche Bewohner, Wüstenromantik und eine traditionsreiche Kultur; und dies alles weniger als 3 Flugstunden entfernt!

Tunesien bietet gerade und besonders für den Pauschalreisenden vom Familienappartement über gute bis luxuriöse Hotels mit Wellness-Angeboten für Körper, Geist und Seele, kinderfreundlichen Einrichtungen, herrlichen Golfplätzen und einem insgesamt bunten Leben für jeden das Passende. So lässt sich mit Pauschalreisen Tunesien ganz besonders bequem entdecken.

Genießen Sie die arabische Gastfreundschaft und den Hauch afrikanischer Exotik!

Land und Leute

Die Mehrheit der über 10 Millionen Menschen, die in Tunesien leben, bezeichnen sich als Araber und stammen, historisch gesehen, größtenteils von den Berbern oder den Iberen ab. Die meisten sind Muslime (98 % der Bevölkerung), religiösen Minderheiten gegenüber jedoch tolerant, zumal die freie Ausübung des Glaubens in der tunesischen Verfassung verankert ist.

Klima und Landschaft

Das ganzjährig sanfte Mittelmehrklima an der Küste (1.200 Küstenkilometer) sorgt für eine farbenprächtige Vegetation; die Sahara erwartet Sie unweit – nur wenige Kilometer entfernt der weltbekannten Touristengebiete nahe der Hauptstadt Tunis und der Küstenstadt Sousse.

Im Norden dominieren feuchte Winter und trockene Sommer; in der zentraltunesischen Steppe gibt es heiße Sommer und kalte Winter und weniger Niederschlag; südlich des Atlasgebirges überwiegt Wüstenklima mit bis zu 45° C.

Allgemeine Reiseinformationen

Impfschutz

Impfempfehlungen:

Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Influenza (für alle Personen ab dem 60. Lebensjahr), Polio, Hepatitis A; vor allem bei längeren Aufenthalten und in weniger touristischen Gebieten, auch Hepatitis B, evtl. Tollwut und auch Typhus.

Geld

In den großen Städten bzw. Touristenzentren gibt es Geldautomaten, an denen mit einer Kredit- oder EC-Karte Bargeld in der Landeswährung (Dinar) abgehoben werden kann.

Essen und Trinken

Auch Restaurants und Cafés sind hauptsächlich in Großstädten und Touristengebieten zu finden. Darüber hinaus gibt es auch so genannte „Garküchen“, die größtenteils zu empfehlen sind, wobei die Speisen hier auf der Straße zubereitet und auch eingenommen werden. Eine weitere landestypische Spezialität bieten „Chawarma-Restaurants“, in denen Gyros angeboten wird; sonst findet man in Tunesien auch Pizzerien. Alkohol wird in Tunesien, außerhalb von Touristenzonen, kaum ausgeschenkt, meist gibt es dort nur alkoholfreies Bier.

Einkaufen

Abgesehen von vielen Supermärkten gibt es in Tunesien viele „Hanut“-Läden, in denen man (fast) alles bekommt, und die vorwiegend auch von Einheimischen aufgesucht werden. Preisgünstig und geschmackvoll sind Obst und Gemüse; teuer sind alkoholische Getränke, da diese oftmals aus anderen Ländern importiert werden.

Badeurlaub

Besonders beliebte Ziele an der über 1.200 km langen Küste sind: Hammamet, Sousse, Nabeul, Port El-Kantaoui, Monastir und die Insel Djerba.

Kultururlaub

Weltberühmt ist das von der UNESCO zum Welterbe ernannte römische Amphietheater El Djem; ansonsten gibt es für Kulturinteressierte noch weitere Sehenswürdigkeiten; auch Frankreich, Spanien und die Türkei haben Tunesien geprägt.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren