Eines neues Auto zu fahren, ist ein herrliches Erlebnis. Man hat vielleicht mehr PS als beim alten Gefährt oder mehr Platz für die Kinder, den Hund und das Gepäck. Möglicherweise freut man sich auch jedes Mal, wenn man eine Tankstelle passiert, weil das neue Fahrzeug deutlich weniger Treibstoff verbraucht als sein spritschluckender Vorgänger. Aufregend ist natürlich auch der Fahrstil des neuen Autos. Das Anfahren und Abbremsen erfordert noch jede Menge Feingefühl, die Kurvenlage etwas Gewöhnung und das Einparken sicheren Umgang mit den Außenmaßen.

Doch ein fabrikneues Fahrzeug können und wollen sich viele Kunden heutzutage nicht mehr leisten. Gebrauchtwagen haben Konjunktur. Allein im Jahr 2012 haben laut dem Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) etwa 6,8 Millionen Autofahrer ein gebrauchtes Auto erworben.

Die Zukunft des Gebrauchtwagenhandels liegt bei Internet-Anbietern wie Autoda. Hier kann sich der Kunde in aller Ruhe von zuhause aus informieren und verschiedene Angebote miteinander vergleichen. Da die Websiten rund um die Uhr verfügbar sind, fallen auch begrenzte Öffnungszeiten und verkaufsfreie Sonntage weg. Andere Internet-Seiten funktionieren als Plattform, auf der unterschiedliche Anbieter ihre Gebrauchtwagen anbieten. Die 14.000 Fahrzeuge, die unter der Adresse http://www.autoda.de/ angeboten werden, stammen alle aus einer Hand. Damit kann Autoda zurecht von sich behaupten, Deutschlands größtes Online-Autohaus zu sein.

Ausführliche Informationen und ein zuverlässiger Service

Das umfangreiche Angebot von Autoda staffelt sich nach Herstellern und Fahrzeugtypen. Alle Automarken von A wie Audi bis W wie Wiesmann sind vertreten. Weiß man noch nicht genau, welches Modell am besten geeignet ist, aber hat man schon eine ungefähre Vorstellung von der Größe, kann man das Angebot entsprechend der Bautypen durcharbeiten. Neben Limousinen und Kleinwagen gibt es eine Vielzahl von Vans, Kombis oder SUVs. Wer einmal sehen möchte, wie übersichtlich die Ansicht der Gebrauchtwagen bei Autoda ist, kann beispielsweise hier klicken. Jedes Fahrzeug verfügt über eine eigene Produktseite, auf der man neben vielen adäquaten Bildern auch das technische Gutachten einsehen kann. Alle weiteren Informationen klärt der potenzielle Kunden mit einem Berater am Telefon, der ausführlich Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Auto, den Zustand und die Lieferung steht.

Ein Nachteil lässt sich allerdings bei Online-Autohäusern nicht umgehen. Auch wenn alle Gebrauchtwagen als technisch einwandfrei zertifiziert sind – eine Probefahrt ist unmöglich. Meist sind die Autos nicht in der Nähe und werden erst mit der Bezahlung zugestellt. Deshalb sollte man, wenn man seinen Gebrauchtwagen im Internet kauft, darauf achten, dass man eine ausreichend langes Rückgaberecht hat. Autoda bietet seinen Kunden daher die Möglichkeit, das erworbene Fahrzeug 14 Tage lang ausführlich zu testen. Wenn etwas damit nicht stimmt, nimmt es das Unternehmen problemlos zurück. Damit setzt Autoda neue Maßstäbe für einen seriösen und vertrauenswürdigen Gebrauchtwagenhandel. Dank eines umfassenden und zuvorkommenden Service wird zuerst das Kaufen des Fahrzeugs zum Erlebnis, dann auch die erste Ausfahrt mit der gesamten Familie.

Bildquelle: PeterFranz via pixelio.de

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren