Die beliebte Urlaubsinsel Rügen liegt vor der pommerschen Ostseeküste und ist von der Fläche her die größte deutsche Insel überhaupt. Dabei zählt Rügen mit zu den von Touristen bevorzugten Reisezielen in Deutschland, da die Küste der malerischen Insel von vielen Landzungen, Halbinseln und Meeresbuchten zergliedert ist. Die Hauptsaison auf Rügen beginnt im April und endet im Oktober.

Die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft verzaubert die Gäste der Kreideinsel. Sie bietet sich für einen beschaulichen Aktivurlaub an, denn neben dem Baden in der Ostsee können die Gäste hervorragend radfahren, wandern oder auch die Umgebung der Insel mit dem Segelboot erforschen. Aber auch der Wellness-Urlaub wird auf Rügen zu etwas Einmaligen, denn Rügen lebt von der Kreide und diese eignet sich auch als vielseitiges Wellness-Produkt.

Rügen verzauberte bereits Fontane und Caspar David Friedrich

Die Insel mit dem berühmten Kreidefelsen zieht schon sehr lange Besucher in ihren Bann und wird wegen ihrer guten Luft als Erholungsort geschätzt. Natur, die teilweise sogar urtümlich anmutet, gibt es sehr viel auf Rügen zu bestaunen. Rügen hat wundervolle Seen, Steilfelsen und Urwälder zu bieten, wie sie sonst kaum noch vorkommen. Aber auch die Sandstrände und das klare Wasser der Ostsee haben aus vielen Besuchern Stammgäste gemacht. Dazu gehören natürlich auch die romantisch anmutenden Hotels, die für diese Insel so typisch sind. Aber auch hierin zeigt die bekannte Urlaubsinsel sich flexibel und zeitgemäß, indem sie Unterkünfte für jeden Geschmack anbietet. Gediegene Landhotels sind ebenso im Programm wie einfache Ferienunterkünfte und für die naturliebenden Freigeister stehen entsprechende Campingplätze zur Verfügung. Dabei konnte die Insel Rügen ihre besondere Art von traditionellem Charme bewahren, statt vom Massentourismus überrollt zu werden.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wollen entdeckt werden

Auf Rügen wird es nicht langweilig, weil das Kleinod aus vielfältigen Attraktionen besteht. Es locken Schlösser, Museen und Kunsthandwerker aller Arten die Badegäste von den Stränden weg. Wem der Sinn allerdings mehr nach Bewegung und Sport steht, kann sich auf Rügen mit einem Kite oder auch beim Hochseeangeln amüsieren oder an geführten Wanderungen teilnehmen, wobei die Einheimnischen die besten Plätze auf der schmucken Insel kennen. Kultur wird auch Rügen auch groß geschrieben und Fans von Fontanes ‚Effi Briest‘ werden hier viele Inspirationen des Dichterfürsten für dieses bekannte Werk finden. Oder man nutzt die Gelegenheit wie Effi Briest auf einem Pferd am Strand lang zu galoppieren, denn auch Reitfans sind auf Rügen willkommen. Abends locken gediegene Restaurants ihre Gäste mit einheimischer und besonders raffinierter Küche.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren