Ja, der Sommer war kurz. Allerdings beginnt mit dem Herbst eine kuschelige Zeit, in der man ohne schlechtes Gewissen die Abende zuhause verbringen kann, denn meist ist es ziemlich nass draußen. Und was bietet sich da besser an als es sich mit einer Kanne Tee auf dem heimischen Sofa oder im Chefsessel am Schreibtisch bequem zu machen, in Fantasiewelten einzutauchen und ausgiebig zu spielen.

Spielevielfalt mit Browsergames

Besonders sogenannte Browsergames haben gerade Hochkonjunktur, da sie kostenlos sind und jeder, vom Computerlaien bis zum Pro-Gamer, sie spielen kann. Durch ihre Verfügbarkeit direkt im Browser kann man nebenbei sogar weiter surfen oder nach hilfreichen Tipps zum Spielinhalt suchen. Die Auswahl ist mittlerweile riesig und beschäftigt eine ganze Branche. Zu den hochfrequentierten Games zählen Strategiespiele wie Goodgame Empire, bei dem man, mit einer kleinen Burg angefangen, Schritt für Schritt Ressourcen sammelnd, die Wirtschaft aufbaut und letztendlich ein ganzes Königreich mit Mauern und Türmen taktisch geschickt so konzipiert, dass es gegen Angriffe anderer Spieler verteidigt werden kann. Dabei laufen bei Echtzeitstrategiespielen die in Auftrag gegebenen Arbeiten auch weiter, wenn man nicht am PC sitzt. Bei rundenbasierten Varianten des Spielgenres stellt sich der Spieler zeitlich begrentzt spannenden Herausforderungen.

Wundersame Welten und belebte Bauernhöfe

Unter den Rollenspielen, die es auf Grund ihrer Komplexität oft als Download gibt, erfreut sich Fiesta Online größter Beliebtheit. Man schlüpft in das Gewand eines Jägers, Kriegers, Magiers oder Priesters und zieht allein oder mit anderen Spielern durch eine mystische Welt, die von Monstern und anderen fantastischen Wesen bevölkert ist. In zahlreichen Abenteuern hilft man Dorfbewohnern beim Erfüllen bestimmter Aufgaben. Bei den populären Simulationsspielen geht es darum, einen Bauernhof, eine Stadt oder Zivilisation aufzubauen, bei der man – ähnlich den Strategiespielen – Ressourcen sammelt, Rohstoffe anbaut und bestimmte andere Aufgaben erfüllt, ohne gegen Mitspieler kämpfen zu müssen. Wer sich in den drei Genres nicht heimisch fühlt, findet auch die guten alten Action-Shooter, Renn- und Sportspiele und viele andere Kategorien. So lässt sich der düstere Herbst dann doch genießen.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren