Der Friseur des Vertrauens

haare schneidenFoto ©contrastwerkstatt - Fotolia

Für viele Frauen und auch Männer ist es eine sehr wichtige Entscheidung, zu welchem Friseur sie gehen. Den Wenigsten ist es ganz egal, wer ihnen die Haare schneidet, denn dieser Jemand hat in diesem Moment eine ziemlich große Macht über uns. Er hat die Macht, uns entweder zu verschönern oder unser Äußeres zu verschlechtern und wir legen dem Friseur diese Entscheidung jedes Mal wieder in die Hände.

Dass es dazu viel Vertrauen bedarf, ist selbsterklärend. Das ist der Grund, warum eher selten der Friseur gewechselt wird, wenn wir einmal bei jemandem zufrieden gewesen sind. Nur wenige würden direkt mit einem „großen Auftrag“ zu einem ganz neuen Friseur gehen. Meistens wartet man ab, bis vielleicht ein paar Spitzen geschnitten oder ein paar Strähnchen nachgemacht werden müssen und dann geht man auf „Schnupperkurs“.

Stimmt die Chemie, fühlt man sich in dem Salon wohl und wie ist die ganze Atmosphäre? Wie gekonnt und professionell wirkt der Friseur bei dem, was er tut? Wie geht er mit seinen Mitarbeitern um? Wirkt er eher erfahren und kreativ oder eher unsicher oder gar abgestumpft? Viele wichtige Faktoren spielen bei der Auswahl des richtigen Friseurs eine Rolle. Das ist so ähnlich wie die Wahl des Hausarztes – nicht jeden lässt man arglos seinen Körper untersuchen. Genauso darf auch nicht jeder an den Haaren herumwerkeln, schließlich hängt viel davon ab.

Die Frisur ist eine Aussage darüber, wer man ist und wie man sich nach Außen zeigen möchte. Vor allem, wer lange Haare hat und behalten will, ist seinem Schicksal erstmal ergeben, sollte beim Schneiden oder Färben wirklich einmal etwas schiefgehen. Da hilft nur: viel Geduld oder Haare ab. Und wer will das schon!

Wenn man zum Friseur geht, will man sich meistens etwas Gutes tun. Eine gute Haarbehandlung hat den Effekt einer Wellness-Kur und kann dem Kunden Entspannung und Wohlergehen bringen. Ist die Frisur gelungen, steigert das in der ersten Zeit erheblich das Selbstbewusstsein und wir finden uns gleich ein bisschen schöner und anziehender. Doch wie unbefriedigend ist es, wenn man nur halb zufrieden oder gar enttäuscht aus dem Laden geht! Um das zu verhindern, ist die Wahl des richtigen Friseurs eine Sache, die manchmal viel Zeit und Bauchgefühl braucht.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren