Das Firmenjubiläum sollte gut geplant sein

Catering service at company event offer foodFoto ©CandyBox Images 2012

Irgendwann feiert jedes erfolgreiche Unternehmen einmal ein Firmenjubiläum – sei es nach 25, 50 oder sogar nach 100 Jahren. Da versteht es sich von selbst, dass zu diesem Anlass ein Fest veranstaltet wird. Sicherlich verursacht dies Kosten, allerdings hat ein solches Jubiläum zahlreiche Vorteile: Einerseits ist es ein Ausdruck des Dankes an die Mitarbeiter für ihre Motivation und ihre Treue, andererseits drückt es Wertschätzung gegenüber den Kunden und Partnern aus. Darüber hinaus kann ein Firmenjubiläum ein guter Anlass sein, geschickt Werbung durch Berichte in der Lokalpresse zu erhalten. Wichtig ist dennoch eine sorgfältige und exakte Planung.

Die besten Tipps für die Planung eines Jubiläums

Bei der Planung eines Jubiläums sollte zunächst überlegt werden, wofür die Firma steht bzw. was ihr Leitfaden ist. Ein Slogan oder ein Motto gibt sowohl den Mitarbeitern als auch den Kunden einen guten Eindruck. Alle Aktivitäten, die im Jubiläumsjahr stattfinden, sollten auf dieser Leitidee basieren, da sie sich wie ein roter Faden durch alle Aussagen ziehen und den gesamten Charakter des Events bestimmen wird. Übrigens: Eine Eventagentur kann hier viel Zeit ersparen.

Wie sollte eine Planung ablaufen?

Wenn eine Veranstaltung ausgerichtet wird, sollte bei der Planung als Erstes die Gästeliste erstellt werden. Bei größeren Unternehmen ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Abteilungsleitern zu beraten, da es in jeder Ebene wichtige Kontakte gibt, die unbedingt eingeladen werden sollten. Dennoch ist es ebenso wichtig, die Gäste sorgfältig auszuwählen, damit das Gefühl der Exklusivität unter den Gästen bleibt. Anschließend sollte jeder Gast frühzeitig schriftlich eingeladen werden, ideal ist dabei eine Zeitspanne von mindestens vier bis sechs Wochen vor dem Event. Sollen Redner eingeladen werden, kontaktiert man diese am besten noch früher, damit auch sie genügend Zeit für die Planung haben.

Die Wahl der Location ist entscheidend

Die Location für die Veranstaltung hängt in erster Linie von der Gästezahl, aber ebenso vom Budget ab. Sie sollte jedoch den Charakter des Unternehmens gut präsentieren. Es macht durchaus einen Unterschied, ob man sein Jubiläum in einem Schloss, einem Wirtshaus oder auch einem Loft feiert. Die Planung von Firmenevents sollte man deshalb dem Profi überlassen, damit alles reibungslos verläuft und die Veranstaltung unvergesslich wird.

Ein guter Tipp für die Planung

Die Lokalpresse ist ein essenzieller Partner für eine gute Berichterstattung über das Jubiläum. Idealerweise werden Zeitungen, Radiosender und regionale Fernsehsender schon zum Beginn des Jubiläumsjahres informiert. Eine gute Presseresonanz ist sozusagen kostenlose Werbung, die auch neue Kunden anziehen kann.

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren