Beginner – Comeback nach 13 Jahren

Absolute Beginner sind zurückFoto ©Bigstock

Die Beginner (ehem. Absolute Beginner) feiern nach fast 13 Jahren Pause ein Comeback in veränderter Besetzung. Seit ihrer Gründung in den frühen Neunzigern zeichnet sich das Hamburger Hip-Hop-Ensemble um Jan Delay durch ausgefallene Texte und einprägsame Rhythmen aus. Mit ihrem einzigartigen Stil und der unverkennbaren Stimme in ihrer Mitte sind sie zur festen Größe in der deutschen Hip-Hop-Szene geworden. Hits wie „Liebes Lied“ und „Hammerhart„, die noch heute als zeitlose Klassiker gefeiert werden, katapultieren die fünf Hamburger Jungs in die Liga der deutschen Spitzenrapper. Zusammen mit den Nordlichtern von Deichkind, Fettes Brot und Samy Deluxe haben sie Hamburg zu seinem Ruf als Hip-Hop-Hauptstadt Deutschlands verholfen.

 

Video: „Beginner – Ahnma feat. Gzuz & Gentleman“ zurück mit neuem Song

 

Mit „Blast Action Heroes“ bringen sie 2003 ihr bisher erfolgreichstes Album heraus, das sich volle zwölf Wochen auf Platz eins der deutschen Charts hält. Die Hallen sind ausverkauft, die Fangemeinde wächst. Dann, Ende 2004, wird es plötzlich ruhig um die Beginner. Keine neuen Songs, kein neues Album, keine weiteren Tourdaten. Jan Delay beginnt bald solo durchzustarten, bringt 2006 sein Erfolgsalbum „Mercedes-Dance“ heraus und ist mit seinem poppigen neuen Sound bald auf allen Radiosendern und Festivalbühnen am Start. Die Beginner scheinen derweil Geschichte zu sein.

Beginner – Zurück in neuer Formation

Knapp sieben Jahre später, 2010 verkündet Mitglied Dennis Lisk alias Denyo in einem Fernsehinterview erstmals die Nachricht eines möglichen neuen Albums. Man arbeite daran, die Veröffentlichung sei jedoch nicht vor 2012 geplant. Vereinzelte Live-Auftritte folgen doch das Album wird weiter aufgeschoben. Im Februar diesen Jahres dann die Nachricht, die Deutschrap-Fans vor Freude in die Luft springen lässt: Das Warten hat ein Ende, denn sie sind wieder da. Diesmal wirklich.

Das neue Album „Advanced Chemistry“ soll ab Ende August erhältlich sein, die Tour startet bereits im Juli. Mit neuer Besetzung, bestehend aus Gründungsmitglied Jan Delay, dem Hamburger Rapper Denyo und DJ Mad, der für die Beats zuständig ist, spielen sie zum Auftakt am ersten Juliwochenende auf dem Summerjam-Festival in der Nähe von Köln. Es folgen Auftritte auf dem Splash, dem Lollapalooza in Berlin, dem Open Air Basel und vielen anderen Städten.

Neuer Sound kommt bei Fans gut an


Die neue Single Ahnma sowie das zugehörige Video sind schon jetzt verfügbar. „Ahnma“ ist Hamburger Slang und heißt so viel wie „Kapierst du’s?“ Wie der Titel vermuten lässt, ist der Track eine Hommage an ihre Heimatstadt Hamburg und die deutsche Hip-Hop-Kultur, die seit jeher tief mit der Hansestadt verwurzelt ist. Unterstützung haben sich die Beginner für ihre erste Single beim Hamburger Jungkollegen Gzuz und Reggae-Urgestein Gentleman geholt. Indem sie diese beiden geradezu gegensätzlichen Künstler in einem Track vereinen, markieren sie einerseits ihre Zugehörigkeit zur „alten Schule“, die den Deutschrap überhaupt erst zu dem gemacht hat was er heute ist, andererseits scheuen sie nicht vor der Zusammenarbeit mit neuen Gesichtern der Szene zurück. Egal wie tiefgründig ihre Motive auch sein mögen, die Fans feiern den neuen Sound der Hanseaten.

Das Video zur neuen Single kommt gezielt mit dramatischen Effekten daher und sorgt für Vorfreude auf den Rest des Albums. Schwarzweiße Luftaufnahmen zeigen ihre Heimatstadt aus einer besonders eindrucksvollen Perspektive. Dabei markieren sie klar ihr Revier: „Jeder den du kennst kennt eine meiner Lines“, behauptet Jan Delay und erinnert damit an die goldenen Tage der Beginner. Mit junger Unterstützung von Gzuz wollen sie „Hamburg wieder auf die Karte packen.“ In diesem Anliegen haben sie mit „Ahnma“ auf jeden Fall einen guten Anfang gemacht.

Bildquelle: bigstock-ID-83653823-by-alphaspirit

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren