Auf dem Handy eine Runde Poker spielen, das ist für immer mehr Zocker heute eine ausgezeichnete Möglichkeit, um bei diesem berühmten und spannenden Kartenspiel nette Gewinnsummen einzukassieren. Dank einer innovativen Software und dem ständigen Bemühen der Online Casinos, das Pokern in all seinen Varianten und Versionen optimal aufzubereiten, kann heute jeder über eine App oder eben im Browser bluffen, setzen und gewinnen.

Dazu kommen viele weitere Vorteile wie der Casinobonus, die Live – Angebote und selbstverständlich ist Poker immer auch das rockige Duell mit anderen Spielern, was auf dem Smartphone mobil gleich noch ein Stückweit mehr Laune macht. Trotzdem sollten Zocker auf ein paar wichtige Aspekte achten, schließlich geht es im Zweifelsfall um viel Geld und wer will schon verlieren, nur weil man möglicherweise irgendeine Kondition nicht erfüllt hat?

Mobiles Casino: Flexibel abkassieren rund um die Uhr!

Grundsätzlich ist anzumerken, dass Poker als taktisches, durchaus langwieriges und vom persönlichen Können abhängiges Spiel im Casino eine große Fangemeinde hat und das trägt natürlich zu der großen Auswahl im Internet bei. Pokerspieler können auf dem Handy:

  • jederzeit rund um die Uhr und spontan eine Runde zocken,
  • sich explizite Prämien und Boni für den Zock auf dem Phone sichern,
  • verlässliche Software nutzen, die Sicherheit und flüssiges Spielen garantiert und
  • sich mit Gegnern auf der ganzen Welt messen, ausgiebig und unkompliziert.

Es ist daher kaum verwunderlich, wenn immer mehr Pokerturniere und Duelle als mobiles Casino verfügbar sind. Sicher spielen viele Leute weiterhin gemütlich am PC, am großen Bildschirm, doch die gute Auflösung und bestmögliche Grafik, das kann ein Handy heute auch und es lässt sich kaum flexibler in das kongeniale Kartengame einsteigen. Öffnungszeiten, Downloads oder gar eine Etikette wie beim Besuch in der Spielbank, das ist alles für Pokern auf dem Phone nicht nötig!

hand-handy

 

 

 

 

 

Apps, Browser und Betriebssysteme für Online Poker

Um den richtigen Anbieter zu finden ist es logischerweise wichtig auf das eigentliche Betriebssystem zu achten. Es werden im Netz jede Menge Poker-Casinos offeriert, die adressieren an iOS oder eben an Android, während man für exotische Betriebssysteme wie beispielsweise noch von Blackberry oder beim Windows Phone nur wenige Angebote nutzen kann! Auch kann das betreffende Casino eine eigene App haben, das zeugt dann übrigens noch zusätzlich von Seriosität, während ebenso ein Spielchen im Browser möglich ist.

Hier auszuwählen ist jedem Pokerspieler selbst überlassen: Der Download einer App garantiert Sicherheit und Schutz vor Abstürzen, erfordert aber auch die Installation der kleinen Programme auf allen Handys, die man für das Zocken nutzt. Auf der anderen Seite ist der Zock über einen browseroptimierten Screen auch nicht schlecht und vor allem sehr flexibel bei der Gerätewahl, hier kann es jedoch zu Problemen bei einer instabilen Internetverbindung kommen.

Die Auswahl der Online Casinos

Die besten Casinos für Poker auf dem Handy sind vielseitig aufgestellt und bieten den Zockern möglichst umfangreiche Spielemöglichkeiten. Poker ist ein Game mit unzähligen Versionen, vom klassischen Hold´em bis zu Omaha und Carribean Stud lassen sich online alle erdenklichen Varianten auch ausprobieren. Doch Vorsicht: Längst nicht alles Online Casinos sind hier allererste Wahl und man sollte bedenken, dass eine sehr bunte, mit vielen anderen Games neben dem Pokern ausgestattete Internetspielhalle oftmals nur wenige Versionen anbietet! Hier sollte jeder genau nachlesen, sonst fehlt am Ende das bevorzugte Spiel.

Auch gibt es zugleich speziell auf Poker allein ausgerichtete Offerten, inklusive spezieller Boni und Diskussionsforen, Live-Chats und vielem mehr. Diese Online Casinos konzentrieren sich auf die Karten, auf den River und den Flop in der Summe, was Interessierte, die keine Lust haben auf Slots oder Roulette, auf jeden Fall berücksichtigen sollten. Am besten schaut man dazu mal auf Vergleichsseiten, die Auswahl ist gigantisch und warum sollte man zahlreiche Anmeldungen vornehmen, die am Ende wegen einer fehlenden Pokerversion nichts nützen?

chips-ass

 

 

 

 

 

 

Lohnt sich für Poker ein Casinobonus?

Dergleichen Angebote sind ein zweischneidiges Schwert: Einmal kann eine effiziente Casinoprämie natürlich die getätigten Einzahlungen beträchtlich erhöhen, manchmal gibt es auch einen Bonus ohne Einzahlung oder eben Freispiele einzustreichen. Demgegenüber ist jedoch zu bedenken, dass kein Anbieter einfach so Geld verschenkt und so werden die Casinoboni gespickt mit Bedingungen, die oftmals nicht wirklich als Vorteile zu bezeichnen sind. Beim Poker kommt darüber hinaus die Struktur des Games dazu, die zum großen Teil auf dem Können der Zocker, auf deren taktischem Verständnis beruht, und hier zeigen sich viele Casinos knauserig.

Wer beispielsweise für einen Slot den Bonus mitnimmt, der muss die Prämie meistens 30mal umsetzen oder mehr, danach wird daraus dann echte Kohle, doch beim Pokern ist das eben schwierig und es lohnt sich, die einzelnen Offerten genauer anzuschauen. Mobiles Casino und das Spiel auf dem Handy werden mittlerweile zwar hervorragend bedient, doch bei Games mit Geschicklichkeitsfaktor, das zudem viele weitere Teilnehmer einbindet, ist die Auswahl nicht ganz so groß als bei den klassischen Casino-Spielen.

Sicherheit, Verschlüsselung, Rechtslage

Alle Flexibilität nützt wenig, wenn am Ende die Sicherheit nicht stimmt und wer Poker auf dem Handy im Internet spielen will, der sollte auch auf die Verschlüsselung und auf die Prüfzertifikate der Anbieter achten. So ist beispielsweise eine Lizenz viel wert, vor allem von Malta, weil damit dann europäische Rechtssicherheit garantiert wird! Viele Staaten sind sich nicht schlüssig, wie man Pokern allgemein und speziell im Netz besteuern soll, schließlich handelt es sich nicht nur um reines Glücksspiel, sondern um eine Mischung aus Risikobereitschaft, Taktik und eben dem Zufall bei der Ausgabe der Karten. Hier lohnt sich das Nachlesen und wer eine Frage hat, sollte sich direkt an den Kundendienst des Casinos wenden. Das ist dann auch gleich ein Hinweis, ob man sich dort um den Spieler bemüht und schnell und deutlich Auskunft gibt, was im Falle optimaler Betreuung dann ein Argument sein kann für den jeweiligen Anbieter.

Fazit: Poker spielen auf dem Handy lohnt sich!

Jederzeit einsatzbereit, dabei ausgestattet mit immer besseren mobilen Offerten, eventuell auch einer Prämie – Wer heute Pokern will, der kann das problemlos auf dem Smartphone, Handy, Phablet tun und es warten spannende Duelle mit unzähligen Spielern rund um die Uhr. Mit etwas Research finden sich alle Versionen des Kartenspiels, es gibt hoch dotierte Turniere und in der Regel bei fast allen Casinos auch einen Live–Modus, bei dem man direkt per Webcam verbunden am virtuellen Pokertisch die Karten mit anderen Zockern tauscht.

 

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren