Momente für die Ewigkeit festhalten

Wer sich gerne an ein besonderes Ereignis zurück erinnern möchte, der nimmt in der Regel seine Fotokamera zur Hand, um solche Momente festzuhalten. Die Vorzüge unseres digitalen Zeitalters machen es zudem möglich, beliebig oft auf den Kameraauslöser zu drücken, um sich so eine beachtliche Fotosammlung anzulegen. Schnell und unkompliziert werden die Fotos auf den Computer übertragen. Nicht selten „verstauben“ die unzähligen Bilddateien dann auf der Festplatte und werden entweder selten oder überhaupt nicht angeschaut. Die einst so schöne Erinnerung droht in Vergessenheit zu geraten. Doch besonders schöne Schnappschüsse können auch auf besondere Weise greifbar gemacht werden, welche immer wieder gerne angeschaut werden. Die wohl bekanntesten Möglichkeiten sind entweder sich ein besonders schönes Foto einrahmen zu lassen oder ein Fotoalbum bzw. ein Fotobuch zu erstellen. Daneben wird auch das Foto auf Leinwand eine zunehmend beliebtere Alternative. Es gibt mittlerweile viele Anbieter, die auch weitere Fotoprodukte möglich machen. Mit seinem Lieblingsmotiv bedruckte Tassen, Kissen, Mousepads, Untersetzer, T-Shirts oder Schlüsselanhänger lassen auch den Alltag bunter wirken. Die Palette an Alltagsgegenständen, welche mit einem Foto bedruckt werden können, ist mittlerweile lang. Für ambitionierte Bastler ist auch ein Puzzle oder eine Fotocollage eine schöne Möglichkeit ein individuelles Fotoprodukt sein Eigen zu nennen. Wer sich auch gerne einmal etwas anderes an die Wand hängen möchte, der kann ein besonders schönes Foto von einem Profi als Gemälde malen lassen.

Heutzutage gibt es die Möglichkeiten, seine Bildersammlungen entweder auf digitalem Wege zu einem besonderen Produkt erstellen zu lassen oder man bastelt sich auf klassischer Art und Weise eine schöne Erinnerung. Das aus dem Amerikanischen stammende „Scrapbook“ ist eine Form des Fotoalbums, wo neben den eigentlichen Fotos die einzelnen Seiten auch mit allerhand Zubehör verschönert werden. Entweder verwendet man dafür Dinge aus dem Bastelgeschäft (z.B. speziell bemustertes Scrappbooking-Papier, Aufkleber, kleine Schmucksteinchen) oder von kleinen Andenken aus dem Urlaub (z.B. Stadtkarten, Eintrittskarten, Prospekte, Flyer). Man gestaltet so jede einzelne Seite zu einem kleinen Kunstwerk. Die Möglichkeiten sind mittlerweile nachezu unbegrenzt, es bleibt letztendlich dem eigenen Geschmack überlassen für was man sich entscheidet, damit die schönsten Erinnerungen noch für lange Zeit präsent bleiben.

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren